1815 als Amtshaus erbaut, später Wohnsitz der jüdischen Familie Alexander (Am Ring, Nähe Einmündung Lange Straße) Einweihung des umgebauten Ehrenmals, Mühlenstraße Heuerhaus Alfs, Neddenhüsen, neben dem Naturdenkmal "Buche" Hof Engelbart, heute Rathaus / Polizei
Neueindeckung des Kirchendaches mit Pfannen Die fertige Landwirtschaftliche Berufsschule, Bergedorfer Straße, heute Jugendtreff Richtfest des Bahnhofs Haus Köster, Ecke Brookdamm / Adelheider Straße
Kath. Kirche St. Hedwig, Habbrügger Weg "Barackenschule", Raiffeisenstraße, hinter der Bücherei, heute Kindergarten Gasthof Bücking, heute Ring 12 Neubau Samen Melle, Grüppenbührener Straße / Knick
  Galerie schließen    (1/3) Weiter